Banken & Finanzwesen

Alle Banken speichern ein Original der Unterschriften ihrer Kunden, um später damit Authentifizierungsverfahren zu ermöglichen. Wenn ein Kunde digital auf einem Wacom-Unterschriftenpad unterschreibt, kann diese Authentifizierung jederzeit von einem Bankangestellten elektronisch vorgenommen werden.

Schon jetzt nutzen führende Investmentbanken und Sparkassen sowie Kreditgenossenschaften die Digitalisierung handschriftlicher Unterschriften mit Erfolg in vielen Bereichen. Heutzutage können praktisch alle Arten von Formularen elektronisch unterzeichnet werden. Hierzu gehören beispielsweise Kontoeröffnungsanträge, die Beantragung neuer Karten sowie das Unterzeichnen von Darlehensverträgen und -vereinbarungen. Ein Wacom-Stift-Display kann auch für Anmerkungen, Hervorhebungen und die Genehmigung von Anwendungen und Vereinbarungen genutzt werden. Sie benutzen dazu den Stift direkt auf dem Bildschirm, genau wie auf Papier. Dank der Zeitersparnis durch die Automatisierung der Geschäftsprozesse können sich die Angestellten mehr ihren Kunden widmen, anstatt sich um Papiere kümmern zu müssen.