Telekommunikation

Viele Dokumente in der Telekommunikationsbranche erfordern Unterschriften, etwa Verträge für Mobil-, Festnetz- oder Internetservices oder auch Preisänderungen. Der Zeitaufwand für das manuelle Versenden, Prüfen und die interne Verarbeitung dieser Dokumente und nicht zuletzt die Kosten für das Papier selbst sind häufig sehr hoch. Zahlreiche Telekommunikationsanbieter wie Vodafone, Orange und Telefónica haben daher elektronische handschriftliche Unterschriften in ihre bestehenden Kundensysteme integriert. Durch die so erzielte Zeitersparnis der Ladenbetreiber erhalten die Kunden schneller ihren Anschluss und die Verkaufsmitarbeiter haben mehr Zeit für Beratung.