Patientenkommunikation

Ärzte erstellen Zeichnungen mit den Stiften von Wacom, um den Zustand des Patienten zu beschreiben

Für die bestmögliche Patientenversorgung stellen führende Ärzte sicher, dass der Patient vollständig über seinen Zustand, die Diagnose und die empfohlene Behandlung informiert ist. Viele Jahre lang haben sich Ärzte Notizen auf dem Patientenblatt gemacht, um die betroffenen Bereiche darzustellen, um den Verlauf von Symptomen zu dokumentieren und um zu klären, wie der Patient behandelt werden soll. Hat der Patient Fragen, kann der Arzt ganz natürlich interagieren, bis der Patient die Situation und seine Möglichkeiten vollkommen verstanden hat. Diese Art der Kommunikation und Aufklärung ist für Patient und Arzt gleichermaßen effektiv wie komfortabel.

Mit Einführung der elektronischen Patientendaten, die per Tastatur und Maus erfasst werden, ging diese visuelle Kommunikation mit dem Patienten verloren, wie viele empfanden. Dies ist allerdings nicht ganz wahr. Durch die Nutzung eines Stift-Displays von Wacom und Software mit Zeichnungstools können Ärzte wieder wie gewohnt mittels Stift und digitaler Tinte die Beschwerden und Behandlungsmethoden festhalten, einschließlich Zeichnungen und handschriftlichen Notizen.

Das Zeichnen und Schreiben mit dem Stift auf dem Wacom Bildschirm fühlt sich genauso an wie auf einem traditionellen Papierdiagramm. Dabei lassen sich die Daten schnell und effizient aktualisieren. Die Sprechstunden sind dynamisch und interaktiv.

Ein elektronisches Patientendatensystem in Kombination mit einem Stift-Display von Wacom trägt zu einem besseren Verständnis beim Patienten, einer effizienteren Nutzung der Sprechstundenzeit und insgesamt zu einer höheren Qualität der Pflege bei.

Vorteile der visuellen Kommunikation mit Patienten

  • Die Patientenaufklärung und -kommunikation wird durch das Zeichnen und Schreiben auf dem Bildschirm verbessert
  • Die Patientenzufriedenheit wird gesteigert, indem sichergestellt wird, dass die Patienten ihren Zustand und die Behandlungsmöglichkeiten kennen
  • Die Zeit, die der Arzt für typische medizinische und technische Beschreibungen benötigt, wird gesenkt
  • Die Qualität der dokumentierten Patientenkommunikation in den Krankenakten wird verbessert
  • Das Risiko, dass Patienten zukünftig behaupten, die Verfahren oder Behandlungen nicht verstanden zu haben, wird gesenkt.
  • Die Verfügbarkeit von Informationen wird verbessert, da elektronische Krankenakten aktualisiert und für andere Ärzte freigegeben werden
  • Verbessert die Fähigkeit, neue Richtlinien einzuhalten
  • Eliminiert Dokumentenverlust
  • Bestehende EMR-Softwaresysteme lassen sich einfach durch Stift-Displays von Wacom erweitern

Empfohlene Produkte für die Kommunikation im Gesundheitswesen

DTU-1141

10,6” 1920 x 1080 Farb-LCD-Stift-Display

DTK-1651

15,6” 1920 x 1080 Full-HD- und Farb-LCD-Stift-Display

DTK-2241

21,5” 1920 x 1080 Farb-LCD-Stift-Display

DTH-2242

21.5” 1920 x 1080 color LCD pen and touch display

Wie können
wir Ihnen helfen?

Klicken Sie unten, wenn Sie allgemeine Fragen haben oder Informationen zu Wacom Business Solutions Produkte.

Back to top
A+ A-