Häufig gestellte Fragen

Finden Sie Antworten zu Ihren Fragen, im Bereich elektronische Unterschriften, Unterschriften-Pads und Stiftdisplays.

Hier erhältst du Antworten auf deine Fragen zu elektronischen Unterschriften, Unterschriften-Pads und Stift-Displays:

Eine handschriftliche Unterschrift ermöglicht eine klare Verbindung zwischen einem schriftlichen Dokument und seinem Autor. Eine elektronische Unterschrift wird verwendet, um ein elektronisches Dokument dem Urheber zuzuordnen und damit die Urheberschaft zu gewährleisten. Eine qualifizierte Unterschrift schützt auch die Echtheit eines Dokuments (stammt das Dokument wirklich von der betreffenden Person?) und dessen Integrität (wurde das Dokument zu irgend einem Zeitpunkt im Übertragungsprozess verändert?)

  • Die Unterschrift einer Person kann im Gegensatz zu einer Karte nicht verloren gehen oder gestohlen werden.
  • Die Unterschrift einer Person kann nicht wie ein PIN-Code vergessen werden.
  • Unterschriften dürfen nicht Dritten gezeigt werden.
  • Unterschriften werden immer bewusst vorgenommen, wenn Karten und bekannte PINs ohne Zustimmung verwendet werden können.
  • Unterschriften eigenen sich für die Authentifizierung von Absichtserklärungen.
  • Das Unterschreiben mit einem Stift ist ein vertrauter und üblicher Vorgang.

Eine elektronische Unterschrift ist ein Rechtsbegriff mit einem bestimmten Grad an gesetzmäßiger Gültigkeit. Der Begriff digitale Unterschrift ist ein mathematischer und technischer Begriff und wird für das Erstellen von elektronischen Unterschriften verwendet.

Back to top
A+ A-