Kann Technologie so “clever” sein, wie ein Blatt Papier?

Wir alle kennen das Schreiben auf Papier. Es ist einfach, es ist natürlich, und wir sind seit unserer Kindheit daran gewöhnt. Ein einfaches Blatt Papier “erkennt” automatisch, wo (und wie stark) ein Stift aufgesetzt wurde – es ist durchaus nicht einfach, diese einfachen Dinge in digitaler Weise zu reproduzieren. Durch die Kombination von fünf Sensoren, ausgeklügelten Softwarealgorithmen und ultraschnellen Datenübertragungen leistet die Wacom feel IT technologies genau dies – so entsteht ein digitaler Schreibkomfort, der sich so intuitiv und natürlich anfühlt, wie das Schreiben auf einem guten alten Blatt Papier. So natürlich, dass man schnell vergisst, dass man ein elektronisches Gerät benutzt – und das ist uns sehr recht.

1. Ein vertrautes Gefühl

Das ergonomische Design des Bamboo Stylus feel entspricht dem eines Luxusstifts – für perfekten Schreibkomfort, den kein dünner Kunststoffstift jemals bieten kann.

2. Präzise Druckerkennung

Um das Schreiben auf Papier so genau wie möglich zu imitieren, wurden die Bamboo Stylus Feel-Stifte so entwickelt, dass sie Hunderte von Druckstufen erkennen können.

3. Stift und Gerät kommunizieren miteinander

Bei der Verwendung eines Bamboo Stylus Feel mit einem entsprechend empfindlichen Gerät kommunizieren beide über einen Prozess, der als “elektromagnetische Resonanz” bezeichnet wird und tauschen exakte Daten zu den Stiftbewegungen und zum Stiftdruck miteinander aus.

4. Äußerste Präzision

Kompatible Geräte enthalten eine Sensorebene mit Wacom feel IT technologies zur aktiven Erfassung und zum Austausch von Daten mit dem Stylus, damit die Handschrift des Nutzers exakt auf den Bildschirm übertragen wird.

5. Innovative Materialien

Zur weiteren Verbesserung des authentischen und natürlichen Schreibgefühls haben wir eine komplexe Materialmischung für die Stiftspitze entwickelt, die das Ausgleiten auf Glasoberflächen minimiert.