Technologien

Elektromagnetische

Resonanz

EMR bietet ein intuitives und natürliches Erlebnis bei digitalen handschriftlichen Eingaben, das sich so anfühlt, wie das Schreiben mit Stift auf Papier.

Nachbildung von Vertrautem

Das Schreiben auf Papier ist für uns alle ein einfacher und vertrauter Vorgang. Doch die Nachahmung der Charakteristik des Schreibens, also beispielsweise wo und mit welchem Druck der Stift auf das Papier aufgesetzt wird, ist eine komplexe Angelegenheit.


Funktionsweise von EMR

Wacoms patentierte EMR-Technologie (elektromagnetische Resonanz) besteht aus einer Schicht von Sensoren, die sich hinter dem LCD-Bildschirm des Geräts und der gehärteten Glasoberfläche befindet. Die Sensoren sind in einem wechselnden vertikalen/horizontalen Gittermuster angeordnet. Jeder Sensor ist präzise kalibriert und sendet ein schwaches elektromagnetisches Signal aus. Gemeinsam generieren diese Signale ein Magnetfeld, dass sich in einem Bereich bis ca. 5 mm über der Glasoberfläche des Geräts erstreckt.

Vorteile von EMR

Der große Vorteil von EMR ist, dass Strom die LCD-Displays und Schutzoberflächen passieren kann, ohne dass eine externe Stromquelle benötigt wird. Das bedeutet: keine leeren Batterien und keine verdrehten oder gebrochenen Kabel. Diese Technologie, kombiniert mit Wacoms bewährter Qualität und Zuverlässigkeit, ergibt die branchenweit beste Genauigkeit und Langlebigkeit.


Unterschreiben Sie weiterhin

Dadurch, dass Wacom Geräte mit einer robusten Glasoberfläche ausgestattet sind, wird sichergestellt, dass unsere Unterschriften-Pads auch nach Hundertausenden Unterschriften noch wie neu aussehen und tadellos funktionieren.


Erkunden Sie Wacom for Business